Gespeichert von Christoph Mathis am So, 11/29/2009 - 11:07

Den Titel des Vortrags hatte ich auf den letzten Drücker geändert in : Das Agile Team - Skills, Arbeitsweise, Umgebung.

Vorher war er "Rechte und Pflichten des agilen Teams". Ich wollte den Fokus schärfen und habe mir zum Teil ein kontroverses Feedback eingefangen. Manche Teilnehmer dachten, dass ich das Thema geändert hätte; und was hinzukommt war, dass ich das Thema wesentlich breiter fasse als viele der Vorträge vorher. Das war wohl auch eine Überraschung und manchmal ein Schock.

Ich glaube aber, dass wir Agilisten und keinen Gefallen tun, wenn wir agil auf einen Satz technischer Tricks reduzieren. Agil braucht, um zu leben, auch eine Haltung, eine Kultur und Werte. Und daraus ergibt sich dann auch ein wesentlich breiterer Bereich von Anforderungen an die Teammitglieder als die, effizientere Codierknechte zu sein.

So weit der Rundschlag.

Was ich beibehalte: der Fokus für Developer Skills ist breiter als man initial denkt. Ich beziehe mich dabei auf die Formulierung der "7 pillars", die einen ganz guten Ausgangspunkt für die Diskussion bietet. Was ich ändern werde: ich werde nicht mehr so stark darauf vertrauen, dass das ein Konsens zwischen allen ist, die am agilen Diskurs teilnehmen und stärker diese Grundlage propagieren.